"Wenn wir wieder erlernen, uns mit den Kräften unserer Seele zu verbinden, kann jeder sein Leben neu bereichern.

Freier Wille und das Bestreben als schöpferische Kraft im eigenen Leben zu wirken,

sind die Basis dafür."

                                    Katrin Schünemann


Aus Basissemiar, Aufbauseminar und unseren vier Selbstheilungsseminaren (Seele & Energiekörper, Glaubenssätze & Handkugelheilung, Selbstwert & Urvertrauen und Tierkommunikation)

ist ein Kompaktseminar geworden.

3 Tage voller Power und Inspiration.


Aymbolik® Grundseminar

Alle Inhalte sind sofort anwendbar und einfach verständlich.

Zertifiziertes Seminar.

 


Inhalte Kompaktseminar Aymbolik:

 

Seelenreading, Engelreading, Lichtwesenreading

 

• Selbstwert & Urvertrauen

 

Seele & Energiekörper

 

Tierkommunikation

 

Glaubenssätze & Handkugelheilung

 

Abgrenzung (beim Einkaufen, auf der Straße, gegenüber der Familie, Arbeitskollegen, Beruf und Beziehungen)

 

• Heilung im Familiensystem

 

Dunkelenergien und Fremdbesetzungen lösen

 

Geistige Begleiter und Lichtwesen kennenlernen und nutzen

 

energetische Wirbelsäulenbegradigung

 

 

"Wissen ist Frieden."

 


3-Tagesseminar am:

07.-09.10.2022 (vor Ort)

16.-18.12.2022 (Zoom)

 

Adresse:

Aymbolik Katrin Schünemann

Hauptmarkt 02

01558 Großenhain

 

Für den Fall von Corona Bestimmungen:

Für den Fall von Corona Bestimmungen, findet das Kompaktseminar per Zoom und Online statt.

Deine Seminarunterlagen erhältst Du dann 1-2 Tage vor dem Seminar per Post. Dein Zertifikat erhältst Du im Anschluss des Seminares per Post.

 

Tag /Uhrzeit:

Freitag - Sonntag: 09:30 - 15:30 Uhr

 

Pausen: zwei kleinere Pausen am Vor,- und Nachmittag sowie eine Mittagspause von 12:00-13:00 Uhr

 

Ort: Hauptmarkt 02, 01558 Großenhain oder per Zoom (wenn es wieder Coronabeschränkungen geben sollte)

 

Seminargebühr: 870,00 € excl. Unterkunft und Verpflegung

zahlbar in bar vor Ort, PayPal oder Überweisung

 

 

 

 



"Jede Seele ist kraftvoll. Lässt man diese Kraft aus dem Herzen fließen,

wird unmögliches möglich."

Katrin Schünemann